Herzlich Willkommen auf der Internetseite der charakterküchen in Eckernförde. Ich möchte Sie herzlich einladen einen Streifzug durch unsere Bildergalerie zu unternehmen. Machen Sie sich ein Bild von uns, unseren Leistungen und den Möglichkeiten und Ideen für die Gestaltung Ihrer Küche. In unserem Küchenstudio im Jungfernstieg in Eckernförde haben wir exklusive Küchen von Landhaus bis Modern eingerichtet, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre neue Küche schon mal haptisch zu erleben. Besuchen Sie uns gerne dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, an Samstagen von 9 bis 13 Uhr und natürlich nach Vereinbarung.

About

charakterküchenkopf

Irina Schwanbeck

1968 in Mecklenburg geboren und aufgewachsen. Bis zur Selbständigkeit leitete ich 14 Jahre als ausgebildete Technische Zeichnerin, sowie Groß- und Außenhandelskauffrau ein Küchenstudio. Seit März 2015 bis heute berate ich Sie stolz in meinem eigenen Küchenstudio in Eckernförde.

Immer individuell – niemals von der Stange! High Heels, Sneaker, Mamor, Holz, Chrom, Glas oder Emaille? Ich bin mutig, neugierig, frei im Geist und immer kreativ. Ich denke nicht in Schubladen und schrecke vor keinem Projekt zurück, finde für alles Lösungen und verleihe so jeder Küche IHREN einzigartigen Charakter.

„Die Küche hat dem Wohnzimmer schon lange den Rang abgelaufen.“

Was soll das denn bedeuten?

Bis vor wenigen Jahren war das Wohnzimmer klar der Ausstattungsfavorit, hier hielt man sich auf, egal ob mit der Familie oder mit Freunden und Gästen. Entsprechend hochwertig war die Einrichtung, spiegelt sie doch den Geschmack und das Verständnis für Qualität und Design der Bewohner wider. Ganz im Gegensatz dazu hielt man es mit der Küche. Natürlich ist seit jeher auch hier Qualität gefragt, jedoch ging es hierbei meist mehr darum, den Küchenarbeitsplatz so effizient und robust wie möglich zu gestalten. Kurz gesagt, Speisen zubereiten in der Küche, mit Gästen genießen im Wohn- und Essbereich.

Was bedeutet das für mich als Küchenkunde?

Für den modernen Menschen hat sich dieses Bild von der Küche in den vergangenen Jahren gewaltig gewandelt. So hat die Küche eine Veränderung weg von der „Werkstatt“ hin zu einem Ort der Geselligkeit und des Beisammenseins erlebt.

Und genau dieser Ort sollte natürlich auch Ihren Anspruch an die Qualität und das Design und natürlich auch der Funktionalität einer Küche widerspiegeln. Ebenso soll Ihre neue Küche Ihre Haltung zu Ernährung und der Zubereitung von Speisen ausdrücken. Das allerwichtigste ist, dass Ihre neue Küche Sie jeden Tag aufs Neue einlädt, in ihr zu kochen, zu arbeiten und zu leben. Nicht zuletzt soll sie natürlich auch Ihren Gästen das Gefühl vermitteln, hier willkommen zu sein.

… warum soll ich mich für charakterküchen entscheiden?

Das ist eigentlich so einfach wie logisch: Denn wir können Küchen einfach besser. Wir hören besser zu. Wir planen sorgfältiger. Wir suchen die besseren Materialien und Geräte aus. Wir sagen Ihnen auch, was Sie nicht brauchen und worauf Sie getrost verzichten können. Wir gestalten individuell. Wir setzen Ihre neue Küche handwerklich in die Realität um. Und wir sind einfach mit mehr Leidenschaft und Professionalität bei der Sache. Denn am Ende zählt für uns nur, dass Sie sich in Ihrer neuen Küche so richtig wohl fühlen. Alles eine Frage des Preises? Mitnichten! Wir achten sehr genau darauf, dass unsere Küchen hochwertig und gleichzeitig ihren Preis wert sind. Alle Küchen werden von uns individuell geplant, die Küche aus der Schublade gibt es nicht. Wir versprechen Ihnen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit bei der Gestaltung Ihrer Küche und wünschen uns im Gegenzug Ihr Vertrauen in unsere Produkte und Leistungen.

charakterküchenstudio

In meinem Studio im Jungfernstieg 33 in Eckernförde empfange ich Sie herzlich dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr, an Samstagen von 9 bis 13 Uhr und natürlich auch nach Vereinbarung.

„… natürlich ist jede Küche individuell – ich zeige Ihnen gerne aktuelle Projekte zur Inspiration.“

charakterküchenprojekte
Blog


„Das blaue Küchensofa"

…war der Herzenswunsch der Bauherrin, damit der Nachwuchs mithelfen oder malen kann, die Familie kurz frühstücken oder einfach gemütlich miteinander sein kann.

Ansonsten wünschte sich die junge back- und kochaffine Familie viel Arbeitsfläche zum Teigkneten, endlich Stauraum und vor allem Helligkeit.

So wurden die Wasseranschlüsse verlegt und die Küche im "U" geplant. Übertiefe Möbel, polarweiße Fronten mit betontem Kochbereich in Holzoptik und schmalen Naturstein-Arbeitsplatten.

Blog
Blog
Blog


„Alles im (Hunde-)Blick“

…hatte die gutmütige Hundedame Emma während der wochenlangen Bauphase.

Die freigelegten Stahlträger sorgen überraschend für einen Hauch Industrial Style. Altholz für die rustikale Wärme und ein fröhlich fleißiger Bauherr in Arbeitshose mittendrin. Spaßig wurde es die ganze Zeit mit den drei Hausherrinnen…

Aufwendiger Trockenbau, der die externe Haubenlösung und Elektrik über der Kochinsel versteckt, mattlackierte Fronten in Creme und Blue in Kombination mit Keramikplatten in Betonoptik sowie Spitzentechnik.

Ein wunderbares Beispiel für Finesse und Umsetzung der allergrößten Wünsche. Eine elegante und gemütliche Traumküche.

Blog
Blog
Blog


„Gockelegance“

In der Patchworkküche unserer liebenswerten Kundschaft war dringend eine Veränderung nötig.

Eine zeitlose, elegante Wohnküche mit Fronten in glänzendem seidengrau mit Natursteinplatten kombiniert. Das neue Küchenkonzept, die Renovierung und der einheitliche Bodenbelag sorgen für ein wohnliches Raumgefühl.

Die Kücheninsel mit viel Arbeitsfläche versteckt sogar noch eine Wärmeschublade.

Blog
Blog
Blog


„Italienisches Temperament“

... und pure Lebensfreude bringt unsere fröhliche Kundschaft mit Farben sehr gekonnt zum Ausdruck.

Der Bauherr als „Küchenchef“ wünschte sich tolle Technik und viel Platz, die Bauherrin südländischen Chic. Die eleganten Hochglanzlackfronten im Sonderfarbton harmonieren geschmackvoll mit den keramischen Betonoptikplatten nebst Betonbodenfliesen und strahlendem Weiß.

Als totale Herausforderung zeigte sich, dass die vorhandene Waschmaschine, Trockner und sichtbare Wasseruhren sowie ein 60 cm breiter Geschirrspüler komplett versteckt sein sollten. In diesem Zuge entstand die schmale mit Lichtband versehene Ablage. Praktisch und dekorativ zugleich.

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist die neue Glasschiebetür, die dunkle in Mahagoni passte absolut nicht mehr.

Blog
Blog
Blog
Blog
Blog


„Wintergartenambiente“

Küchensanierung im Rendsburger Raum, im wahrsten Sinne wie schwarz und weiß. Tisch und Teppich wurden einfach um 90° gedreht, vor der sieben Meter langen Fenster-/ Terrassenfront plaziert und schon ergab sich das neue Raumkonzept: eine Kochinsel von 370 cm Gesamtlänge und Blick in den Garten.

Aufwendige Trockenbauarbeiten waren neben neuem Boden, Elektrik- und Sanitärarbeiten erforderlich.

Diese bildschöne anthrazitfarbene Lacklaminatküche, mit Naturstein und Altholz kombiniert, ist mit ihren 35 qm urgemütlich, äußerst komfortabel und einfach nur schön anzusehen.

Blog
Blog
Blog


„Bäuerliches Vintage“

Auf ganz zauberhafte Art kommen hier Großmutters Emaillewaren zum Einsatz. Die exklusive Echtholzküche in Sonderlackierung und Massivholz-Arbeitsplatten mit aufgearbeiteten Küchenschränken kombiniert, macht extrem gute Laune. Tolles Beispiel, wie harmonisch gezielt eingesetzte Farben sein können.

„Borby Hall“

Blog

Die alte Villa strahlt an der Eckernförder Bucht. Behutsam wurde hier kernsaniert, um nach altem Vorbild mit entsprechenden Materialien das Gesamtbild wieder herzustellen. Im Mittelpunkt der großzügigen Küche steht der pompöse Luxusherd mit original erhaltenem Fliesenspiegel mit Seglermotiv. Übrigens, die kleinen Konsolenträger am Kamin sind mit Blattgold versehen worden.

Die seidenmatt lackierte Rahmenfront mit Eiche-Massivholzschüben präsentiert sich auf dem toll erhaltenen Terrazzoboden klassisch elegant mit passendem Spülstein und Arbeitsflächen aus Granit.

„Schwarze Mona Lisa“

Blog

Unsere gutgelaunte Kundschaft wollte keinen Standard. Den Lacher hatte die Hausherrin ganz auf ihrer Seite mit der Aussage, dass… „Mona Lisa noch was rauchendes bräuchte…".

Graphitgrau, grifflos, schöne Haptik, Naturstein und tolle Geräte waren erforderlich um dem einstigen Küchendrama entgegenzuwirken.

„Natürlich…“

Blog

Höchstsympathisch lautete einer der ersten Sätze „...wir sind voll die Öko's und Katzenfans..."

Dem wollten wir natürlich mehr als gerecht werden. Geworden sind es Mehrschicht-Eiche-Massivholzfronten mit, innen wie außen, eichenfurniertem Tischlerplattenkorpus und massiven Eichenauszügen. Der Wunsch nach natürlichen Materialien wird konsequent durch die Arbeitsplatte aus Naturstein vervollständigt. Das neue Raumkonzept war nur möglich durch die neu erstellte Trockenbauwand, die eine schlanke Glasschiebetür aufnimmt und der hohen Deckenlösung, die ausreichend Licht verschafft.

Die Katzengeschwister Tillmann und Fanny finden ihr Zuhause ebenfalls richtig gut...

„Wohntraum in Beton“

Blog

Stylisch, funktional, top ausgestattet und aktiv in Benutzung... Komplette Küchenrenovierung im Rendsburger Raum. Aus einem Fenster wurde eine Terrassentür, der Durchbruch zum Wohnzimmer ist seitlich von Trockenbauten eingefasst der sämtliche Technik verschwinden lässt. Der matte Naturstein auf der schnörkellosen Zeile ist das Pendant zum mega Waldfoto, dem man sich nicht entziehen kann.

„Gesunde Küche“

Blog

Wohlfühlambiente garantiert – aufwendig und exklusiv sanierte Gartenwohnung direkt am Eckernförder Hafen mit angrenzender Ernährungspraxis „Rote Beete“. Zeitlose Küche mit lackierten Rahmenfronten, Eiche Massivholzauszügen, schmaler Natursteinplatte sowie toller Geräteausstattung. Der Ansatztisch von Holzplusart ist wie gewohnt ein Hingucker, Raumteiler und Klönplatz in einem. Viel Erfolg weiterhin!

„Schmuckstück zum Verlieben“

Blog

… abgehängte Decke mit Lichtsystem, Fliesen in Betonoptik, Betonspachtelwände in Handarbeit gefertigt usw… hier entstand ein völlig neues Raumkonzept in Graphit, Holz, Naturstein, bester Geräteausstattung sowie perfekt abgestimmter Deko. Und übrigens: Nebst Arbeit kann man herrlich auf der Sitzbank klönen oder am Tresen genießen.

„Traumküche mit Wohnzimmercharakter“

Blog

Eine Tresenmauer wurde entfernt, die Trockenbauwand in graphit nimmt den amerikanischen Kühlschrank sowie die Echtholzmöbel mit der Miele-Technik auf. Die schmalen Keramikarbeitsplatten wirken schwebend auf den Möbeln mit den grifflosen stahlgrauen Fronten. Fast scheint es so als würde das Solitärelement mit der Haubentechnik an einer Designstange getragen werden. Der Clou jedoch ist, dass sämtliche Stromzufuhr über die ebenfalls neu abgehängte Decke durch das Edelstahlrohr in die Insel geführt wird, denn Fliesen und Fußbodenheizung sollten erhalten bleiben. Eine Herausforderung und ein Riesenspaß mit unserer Kundschaft...

„Charmant unperfekt“

Blog

Wie eine Ferienhausküche mit einer Lücke, in welche Oma's Kommode hineingequetscht wurde... Trapezartige Deckenabhängung mit Lichtgestaltung, furnierte, lackierte Eichenfronten, Regalrost aus Eiche für die Weingläser. Ultraschmale Arbeitsplatten in Altholzoptik und Wandleuchten im Industriestyle machen aus dieser Küche einen exklusiven Hingucker.

… noch nicht genug? HIER gibt es noch mehr zu sehen.